Forderung nach Rundem Tisch für Pflege an Münchner Krankenhäusern

Dr. Hans Theiss
Dr. Hans Theiss

Der Mangel an Pflegekräften in Krankenhäusern ist bekannt. Die CSU Fraktion möchte mit ihrem Antrag an das Referat für Gesundheit um Umwelt zur Schaffung eines Runden Tisches für Pflege an Münchner Krankenhäusern diesem bedrohlichen Zustand entgegentreten.

„Unser Ziel ist es, die Bedingungen der Pflegekräfte in den Münchner Krankenhäusern zu verbessern. Sie müssen ihre verantwortungsvolle Tätigkeit gewissenhaft ausführen und können, oftmals durch einen eklatanten Personalmangel, nur eine gewisse Grundversorgung leisten. Bessere Pflege bekommen wir also, wenn wir mehr Pflegekräfte ausbilden und einstellen. Ein sogenannter Runder Tisch zu diesem Thema ist wichtig, denn dort können sich die großen Krankenhäuser und die Pflegeakademie austauschen.“ so Stadtrat Dr. Hans Theiss, gesundheitspolitischer Sprecher der CSU Fraktion.

Der Runde Tisch muss sich mit der Frage befassen, wie die Krankenhäuser neues Personal gewinnen. Inhaltliche Schwerpunkte sind deshalb der Wohnraum für Pflegekräfte, Vernetzung der Kliniken und marketingorientierter Internetauftritt der Landeshauptstadt München. Der Beruf muss gezielt beworben werden und attraktiv für potentielle Bewerber sein. Einzelne Pflegebereiche müssen besonders bedacht werden, beispielsweise die Kinderkrankenpflege, Intensivpflege und Hebammentätigkeit. Das sind sehr sensible Bereiche, wo eine gute Pflege besonders wichtig ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s