München setzt auf Elektromobilität

Josef Schmid
Bürgermeister Josef Schmid

Ein weiterer Schritt in Richtung moderne Verkehrsplanung: München legt ein Handlungsprogramm zur Förderung von Elektrofahrzeugen und Ladeeinrichtungen auf.

Starten soll dieses Förderprogramm mit einem Finanzvolumen von 22,2 Mio. Euro im Frühjahr 2016. Gefördert werden gewerblich genutzte Fahrzeuge und der Ausbau von Ladeeinrichtungen im Stadtgebiet. Das Programm wurde vom Referat für Gesundheit und Umwelt nach einem Austausch mit Vertretern der Verbände, Innungen, Unternehmen, NGOs und anderer Referate entworfen und stößt auf breite Zustimmung. Ziel ist es, den Gewerbetreibenden langfristig einen Anreiz für die Umstellung des Fuhrparks von konventionellen auf E-Fahrzeuge zu geben.

„Das Förderprogramm für E-Mobilität ist wegweisend. Es zeigt unseren Willen, diese Zukunftstechnologie voranzubringen. In einer stark luftbelasteten Stadt wie München führt kein Weg an der E-Mobilität vorbei. Die gewerblich genutzten Fahrzeuge nehmen dabei eine Schlüsselrolle ein.“ so Bürgermeister Josef Schmid zum Thema Elektromobilität.

Manuel Pretzl
Manuel Pretzl

Stadtrat Manuel Pretzl, Sprecher der CSU Fraktion im Umweltausschuss, zeigt sich ebenfalls begeistert vom Förderprogramm: „Seit 2011 stellt die CSU Fraktion immer wieder Anträge zum Thema Förderung der Elektromobilität. Sei es zum Beispiel die Forderung nach einer Ladeinfrastruktur bei Neubauten oder der Antrag auf freies Parken für E-Fahrzeuge. Die Verabschiedung des umfangreichen Förderprogramms verzeichnen wir deshalb als riesigen Erfolg. Keine andere Stadt in Deutschland betreibt eine derart weitreichende Förderung. Es zeigt, wie ernst wir unsere Klimaziele und die Einhaltung des Luftreinhalteplans nehmen. Die schrittweise Umstellung des gewerblichen Verkehrs auf E-Fahrzeuge wird die Lebensqualität der Münchnerinnen und Münchner spürbar verbessern.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s