Antrag: Bessere Unterstützung von Seniorinnen und Senioren im MVV-Tarif

Anträge 2016

Der Stadtrat möge beschließen:

Dem Stadtrat wird dargestellt, wie eine Partnerkarte zum Seniorenticket umgesetzt werden kann.

Begründung:

Viele Seniorinnen und Senioren beziehen keine große Rente. Um eine ausreichende Mobilität zu gewährleisten, wird eine MVV-IsarCard 60 angeboten. Sie gilt aber nur für eine Person. Die vergünstigte Mitnahme der Partnerin oder des Partners ist damit nicht möglich. Diese müssen entweder zum Normaltarif fahren oder eine eigene IsarCard 60besitzen. Gerade letzteres überfordert jedoch oft den finanziellen Spielraum.

Um weiter auf die Bedürfnisse dieser Nutzergruppe einzugehen, soll daher ein neues Modell geprüft werden, nämlich die Partnerkarte. Diese soll es ermöglichen, das auch Seniorinnen und Senioren, die in einem Haushalt leben und nicht im Besitz der MVVIsarCard 60 sind, zu einem günstigen Tarif einen Karteninhaber begleiten können. Ich bitte, dies dem Stadtrat mit einer Kostenberechnung und einer Beschreibung des Nutzereffekts vorzulegen.

Manuel Pretzl, Stadtrat
stv. Fraktionsvorsitzender

Stadtrat Manuel Pretzl
Stadtrat Manuel Pretzl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s