Antrag: Bolzplatz auf dem Ratzingerplatz

Bolzplatz auf dem Ratzingerplatz
Bolzplatz auf dem Ratzingerplatz

Der Stadtrat möge beschließen:

Die Stadt richtet auf der westlichen Hälfte der Freifläche südlich der Boschetsrieder Straße, westlich der Aidenbachstraße provisorisch bis zum Beginn der vorgesehenen Bebauung eine Sport- und Freizeitfläche für Jugendliche ein.

Begründung:

Der Ratzingerplatz wurde in der Vergangenheit mehrfach zum „hässlichsten Platz Münchens“ gewählt. Er bedarf dringend der Aufwertung – und zwar, wenn irgend möglich, schon bevor die geplante Bebauung ins Werk gesetzt wird.

Gleichzeitig benötigen die Kinder und Jugendlichen aus der Umgebung dringend eine Sport- und Freizeitfläche. Mangels Alternativen wird hierfür derzeit häufig das Parkdeck der P&R-Anlage genutzt, was erhebliche Gefahren in sich birgt.

Die genannte Fläche steht derzeit leer; lediglich zeitweise gastiert auf der östlichen Hälfte ein Kinderzirkus. Da jede andere Nutzung bisher entweder mit technischen Argumenten oder unter Hinweis auf das angrenzende Biotop unmöglich gemacht worden ist, drängt sich die Nutzung in der beantragten Art und Weise auf.

Michael Kuffer
Michael Kuffer
Manuel Pretzl
Manuel Pretzl
olhausen_manuela_3
Dr. Manuela Olhausen
Otto Seidl
Otto Seidl
Johann Stadler
Johann Stadler
Kristina Frank
Kristina Frank

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s