Antrag: Geh weida , steig ab !

Geh weida, steig ab! © Pink Badger / Fotolia.com
Geh weida, steig ab!
© Pink Badger / Fotolia.com

Die Stadtverwaltung führt in der Fußgängerzone eine Initiative durch, die sich an dem Projekt „Geh weida, steig ab!“ der Stadt Weilheim orientiert und Radlfahrer dazu anregen soll, bei der Querung der Fußgängerzone abzusteigen und Ihr Fahrrad den kurzen Weg zu schieben.

Begründung:

Die Initiative „Geh weida, steig ab!“ der Stadt Weilheim ist aus unserer Sicht beispielhaft in ihrem Ansatz an die Vernunft der Radfahrer zu appellieren. Sie ist in Ihrem Umfang und bezogen auf die Örtlichkeiten auf die Münchner Fußgängerzone ebenso anwendbar. Daher sollte man sich mit der Stadt Weilheim ins Benehmen setzen und eine solche Initiative auch in München starten. Möglicherweise kann man den Slogan „Geh weida, steig ab! “ sogar übernehmen. Die große Akzeptanz für diese Aktion zeigt sich bei den Unterstützern, unter anderen der Polizei, der Verkehrswacht und nicht zuletzt dem ADFC.

Manuel Pretzl
Manuel Pretzl
Richard Quaas
Richard Quaas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s