Statement von Stadtrat Hans Podiuk zum Antrag „Beleuchtung des Olympiaturms anlässlich von Großveranstaltungen oder Gedenkstunden“:

Hans Podiuk
Hans Podiuk

„Ähnlich wie Paris durch die Illumination des Eiffelturms, soll die Stadt München durch die Beleuchtung eines bedeutenden Bauwerks öffentlich Freude oder Trauer bekunden. Der Olympiaturm bietet sich für Lichtprojektionen an, denn er ist als höchstes Wahrzeichen Münchens weithin sichtbar. München soll leuchten! Deshalb lassen wir die technische Machbarkeit sowie die Kosten eines solchen Projekts prüfen.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s