München Modell-Eigentum weiterhin Teil von „Wohnen in München VI“

München Modell-Eigentum weiterhin Teil von „Wohnen in München VI“ © sveta / Fotolia.com.
München Modell-Eigentum weiterhin Teil von „Wohnen in München VI“
© sveta / Fotolia.com.

Das wohnungspolitische Handlungsprogramm „Wohnen in München VI“ für die Jahre 2017 bis 2021 stellt für die wachsende Stadt das Handbuch für kommunale Wohnungspolitik und geförderten Wohnungsbau dar. Die Kooperationspartner CSU und SPD haben sich in Verhandlungen darauf geeinigt, weiterhin die Eigentumskomponente beim München Modell beizubehalten, die von der Verwaltung abgeschafft werden sollte.

München braucht Wohnraum – aber nicht zu jedem Preis und nicht ausschließlich Mietwohnungsbau. Konkret geht es um die Umsetzung der CSU-Forderung, das im Münchner Umland so erfolgreiche Einheimischen-Baumodell auf städtischen Flächen zur Selbstnutzung weiterhin anzubieten.

Walter Zöller
Walter Zöller

„Viele Münchnerinnen und Münchner haben den Traum vom Wohneigentum. Trotz eines gewissen Einkommens rückt dieser Wunsch wegen des angespannten Immobilienmarkts für viele in immer weitere Ferne. Die Stadt hat ein paar Kleinstgrundstücke in Gebieten, wo Mietshochhäuser wirtschaftlich gesehen keinen Platz haben. Dort macht die Ausweisung von Eigentumsflächen durchaus Sinn. Wir prophezeien eine große Nachfrage, sobald die Stadt solche Angebote macht“, sagt Stadtrat Walter Zöller, planungspolitischer Sprecher der CSU-Fraktion.

 Johann Sauerer
Johann Sauerer

„Die CSU hat das München Modell-Eigentum gerettet. Für viele Menschen ist Wohnungseigentum ein wichtiger Eckpfeiler der eigenen Altersvorsorge. Uns ist bewusst, dass das München Modell-Eigentum zur Selbstnutzung an hohe Voraussetzungen geknüpft bleiben muss, damit Missbrauch von vornherein ausgeschlossen wird. Deshalb erwarten wir uns vom Planungsreferat Vorschläge betreffend angepasster Förderrichtlinien, angemessene Grundstückswertansätze, Verkaufspreise und Bindungsdauer. Uns ist besonders die stärkere Förderung von Familien mit Kindern wichtig“, so Stadtrat Johann Sauerer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s