Statement von Stadtrat Richard Quaas zur dauerhaften Förderung des Friedenspreises des Deutschen Films „Die Brücke“

Richard Quaas
Richard Quaas

Statement von Stadtrat Richard Quaas, kulturpolitischer Sprecher der CSU-Fraktion, zur dauerhaften Förderung des Friedenspreises des Deutschen Films „Die Brücke“, TOP 9 öffentlich des Kulturausschusses am 24.11.2016

„Die Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Films ist ein gesellschaftspolitischer Höhepunkt im Münchner Jahreskalender. Der mit dem verstorbenen Regisseur Bernhard Wicki eng verbundene Preis leistet einen unverzichtbaren Beitrag zur Völkerverständigung auf kultureller Ebene. Wir freuen uns, dass der Kulturausschuss dem CSU-Vorschlag gefolgt ist, den Preis dauerhaft zu fördern. Ausgestattet mit jährlich 15.000 Euro hat der Friedenspreis Zukunft“, sagt Stadtrat Richard Quaas, kulturpolitischer Sprecher der CSU-Fraktion.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s