Anfrage: Lutherjahr 2017 – welche Aktivitäten sind seitens der Stadt geplant?

Richard Quaas
Richard Quaas

Im Jahr 2017 wird der Beginn der Reformation durch Martin Luther vor 500 Jahren festlich begangen. Es wurde unlängst zum Lutherjahr ausgerufen, deutschland- und weltweit sind viele Veranstaltungen und Feste geplant. Die Übersetzung der Bibel ins Deutsche und der Verbreitung durch den modernen Buchdruck wird häufig als die Geburtsstunde der deutschen Sprache bezeichnet. Es ist unzweifelhaft Luthers Verdienst, die bestehenden deutschen Sprachen Nieder- und Oberdeutsch in einen gewissen sprachlichen Rahmen gebracht zu haben. Unabhängig davon blieben unzählige Dialekte und Mundarten erhalten.

Ich frage deshalb den Oberbürgermeister:

1. Sind hinsichtlich des Lutherjahres Aktivitäten von Seiten der Landeshauptstadt München, insbesondere vom Kulturreferat und der Münchner Stadtbibliothek, geplant?

2. Wenn ja, welche und in welchem Umfang?

3. Wenn nein, warum nicht und ergibt sich ggf. durch diese Anfrage ein Anreiz zum Umdenken?

Richard Quaas
Richard Quaas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s