Anfrage: Warum verschwindet der „Grüne Pfeil“ in München immer mehr aus dem Straßenbild?

Warum verschwindet der "Grüne Pfeil" in München immer mehr aus dem Straßenbild? © Kara / Fotolia
Warum verschwindet der „Grüne Pfeil“ in München immer mehr aus dem Straßenbild?
© Kara / Fotolia

Nach der Wiedervereinigung beider Teile Deutschlands kam der „Grüne Pfeil“, quasi als Überbleibsel der DDR in die StVO und damit auch nach Westdeutschland in die sog. alten Bundesländer, weil er sich im Osten Deutschlands in langen Jahren gut bewährt hatte.
Auch in München wurden in Folge einige Abbiegesituationen mit dem „Grünen Pfeil“ ausgestattet und wurden von den Autofahrern überwiegend positiv angenommen. So, wie auch bei anderen Verkehrsregeln, wurden auch von einzelnen Verkehrsteilnehmern, die Vorschriften zu der Benutzung des kleinen Zusatzschildes teils missachtet, das war und ist aber nach Beobachtungen kein Massenphänomen.
Seit einiger Zeit ist festzustellen, dass es im Stadtgebiet keine neuen Grünpfeile mehr gibt und offensichtlich schon montierte, wieder abgebaut werden, was eigentlich im Sinne einer Verkehrsverflüssigung schade ist.

Ich frage deshalb den Oberbürgermeister:

1. Wie viele Grünpfeile gibt es noch im Stadtgebiet und wo sind diese?
2. Wie viele Grünpfeile waren es in der Spitze in München und welche wurden zwischenzeitlich wieder abgebaut?
3. Wie weit ist die Umsetzung des CSU-Antrages vom 28.11.2014 „München wird
grüner“- Teil 1: Grüne Pfeile für München?
4. Wie verhält sich dazu die Information, dass angeblich das KVR keine neuen Grünpfeile im Münchner Straßennetz mehr befürwortet und damit der Einsatz dieses Verkehrsschildes langsam der Vergangenheit in München angehört?
5. Wenn ja, welche Gründe haben das KVR dazu veranlasst, so restriktiv mit dieser Verkehrsregelung umzugehen?
6. Sind die Erfahrungen in München negativer, als in anderen deutschen Städten, wo der Grünpfeil vielfach noch öfter zu sehen ist oder liegt das in einem mangelnden Vertrauen der Münchner Behörden, in die Sorgfalt der hiesigen Verkehrsteilnehmer?

Richard Quaas
Richard Quaas
 Johann Sauerer
Johann Sauerer

2 Gedanken zu “Anfrage: Warum verschwindet der „Grüne Pfeil“ in München immer mehr aus dem Straßenbild?

  1. Mich würden mal diese Beobachtungen interessieren, nach denen die Missachtung der Verkehrsregeln beim Grünpfeil „kein Massenphänomen“ ist. Meiner Erfahrung verhält sich die Mehrheit der Autofahrer falsch, die wenigsten kommen der Pflicht zum Halten vor dem Abbiegen nach. Das deckt sich auch in der Größenordnung mit den Ergebnissen der Unfallforschung der Versicherer, die Verstöße bei 70 bis 80% aller Autofahrer feststellte (UdV-Publikation: „Sicherheit von Knotenpunkten mit Grünpfeil“).

    Das geht soweit, dass man als Autofahrer angehupt wird, wenn man es wagt, vor dem Abbiegen stehen zu bleiben (mir bereits zweimal in München passiert). Von der Gefährdung von Fußgängern ganz zu schweigen, an der Einmündung der Elsässer Straße in die Orleansstraße habe ich bereits zwei Unfälle erlebt, weil Autofahrer ohne auf Fußgänger zu achten über die rote Ampel fuhren. In beiden Fällen ging es glimpflich aus, weil die Fußgänger schnell reagierten, bei Senioren hätten beide Vorfälle aber im Krankenhaus geendet. Grünepfeile sind schlicht nicht mehr zeitgemäß angesichts einer alternden Gesellschaft.

    Gefällt mir

    • Sehr geehrter Herr Groß,

      danke für Ihren Kommentar auf unserer Seite!

      Sicher haben Sie recht, dass Grüne Pfeile durchaus nicht ungefährlich sein können. Das liegt liegt leider an den unvorsichtigen Autofahrern. Generell befürworten wir diese unkomplizierte Art der Verkehrsführung. Ob der Pfeil überall eine Berechtigung hat, ist sicherlich zu diskutieren.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihre CSU-Fraktion

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s