Statement von Stadträtin Dr. Evelyne Menges zum interfraktionellen Antrag „Verstärkte Kontrollen im Münchner Schlachthof“

Dr. Evelyne Menges
Dr. Evelyne Menges

„Das Schlachten am Münchner Schlachthof muss besser überwacht und effektiv durchgesetzt werden. Es darf nicht passieren, dass die angelieferten Schweine und Rinder durch unzulängliche Betäubung Qualen leiden. Deshalb fordern wir fraktionsübergreifend eine Intensivierung der amtstierärztlichen Kontrollen sowie eine lückenlose Videoüberwachung der Betäubungs- und Schlachtvorgänge“, sagt Dr. Evelyne Menges, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und tierschutzpolitische Sprecherin der CSU-Fraktion.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s