Antrag: Beleuchtung am Ida-Schumacher-Weg

Die Landeshauptstadt München wird aufgefordert den Ida-Schumacher-Weg mit Beleuchtung auszustatten.

Begründung:

Orte, die schwer einsehbar oder schlecht beleuchtet und gleichzeitig schwach frequentiert sind, können Kriminalität begünstigen. Vor allem aber beeinträchtigen sie das Sicherheitsgefühl.
Beim Ida-Schumacher-Weg handelt es sich um einen gänzlich unbeleuchteten Weg, der sehr gerne von den Bürger/innen benutzt wird.

Alexandra Gaßmann
Michael Kuffer
Johann Stadler

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s