Stadt investiert in den Münchner Westen

Stadt investiert in den Münchner Westen
© vectorfusionart / Fotolia

Der Bauausschuss hat sich heute mit drei Vorlagen zum Münchner Westen befasst. Die Gestaltung der öffentlichen Grünanlagen des neuen Bildungscampus Freiham samt Sportpark sowie die Verbindung beider Anlagen durch eine barrierefreie Unterführung wurden einstimmig beschlossen. Und in Neuaubing wird der Jugendspielplatz an der Wiesentfelser Straße nachhaltig aufgewertet. Die CSU begrüßt diese Projekte, die vor allem Jugendlichen vor Ort zu Gute kommen.

Die Stadt investiert kräftig in die Gestaltung des Münchner Westens. Für die Planung und Realisierung der öffentlichen Grünflächen am Bildungscampus und Sportpark wurden 5,6 Mio. Euro freigegeben. Die Grünanlagen werden nicht nur hübsch bepflanzt und mit barrierefreien Verbindungswegen ausgestattet. Vielmehr können die Kinder und Jugendlichen des Viertels die Freiflächen als Treffpunkte nutzen. Vorgesehen sind auf diesem rund einem Hektar großen Gebiet die Installation von Sitzbänken, Holzplateaus, Fahrradabstellplätzen, Boule-Areas, einem Streetballplatz, einer Open-Air-Fläche und Calisthenics-Geräten. Auf einem Gebiet neben dem Sportpark kommen alle Skater und Biker auf ihre Kosten, denn dort ist eine 800 Quadratmeter große Skateanlage vorgesehen.
Damit die Schülerinnen und Schüler vom offen gestalteten Campus sicher zum angrenzenden Sportpark gelangen, wird eine offen gestaltete und barrierefreie Unterführung beide Areale verbinden. Drei Brücken werden die Hauptstraße überspannen. Durch diese Bauweise wirkt die Unterführung heller und vermeidet Angsträume. Für dieses Bauprojekt und zusätzliche Lärmschutzwände veranschlagt das Baureferat 3,11 Mio. Euro.

Dr. Evelyne Menges

„Uns ist es wichtig, dass sich die Menschen in dem neuen Stadtteil Freiham von Anfang an wohlfühlen. Der Bildungscampus mit dem Sportpark sind ein zentraler Punkt im neuen Siedlungsgebiet. Mit der offenen und inklusiven Gestaltung der Grünflächen drum herum schaffen wir einen Ort mit hoher Aufenthaltsqualität und starkem Begegnungscharakter. Die Kinder können sich austoben und die Erwachsenen zu einem Ratsch zusammenfinden. Dort wird ein lebendiger Viertelmittelpunkt entstehen“, sagt Stadträtin Dr. Evelyne Menges, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecherin der CSU-Fraktion im Bauausschuss.
Die Fertigstellung der Bauprojekte ist zum Schuljahresbeginn 2019 geplant.

Auch der „alte“ Ortsteil Neuaubing, Teil des Sanierungsgebiets „Neuaubing-Westkreuz“, wird durch die Umgestaltung des Jugendspielplatzes südlich der Wiesentfelser Straße nachhaltig aufgewertet. Im Rahmen des Städtebauförderprogramms „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ wurden Projektkosten in Höhe von maximal 2,15 Mio. Euro festgelegt. Die Jugendlichen durften bei den Planungen mitreden. Bis zum Herbst 2018 werden der bestehende Bolzplatz und die beiden Sommerstockbahnen erneuert. Hinzu kommen ein Kunstrasenminispielfeld, ein Streetballfeld, eine Skateanlage, eine Boulderwand, ein Volleyballnetz, eine Tischtennisplatte, ein Minitrampolin sowie eine Parcouranlage. Außerdem sind diverse Sitzmöglichkeiten und eine „Chillarea“ mit Schaukeln und Hängematten vorgesehen.

Johann Sauerer

„Mit der Sanierung dieser Anlage entwickeln wir gleichsam das Grünband zwischen Neuaubing und dem neuen Stadtteil Freiham. Wir verbinden quasi beide Gebiete, was für beide Stadtteile sehr wichtig ist. Die Kinder und Jugendlichen werden den schon jetzt rege genutzten Spielplatz nach der Umgestaltung lieben, schließlich durften sie sich an den Planungen beteiligen. Wir bewegen viel im Münchner Westen, damit das Wohngebiet lebenswert bleibt“, sagt Stadtrat Johann Sauerer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s