Antrag: Kreuzviertel – Verkehrssituation und verkehrliche Auswirkungen anstehender Bauvorhaben

Der Stadtrat möge beschließen:

Dem Stadtrat wird über die aktuelle Verkehrs- und Parksituation im Kreuzviertel, insbesondere im Bereich Promenadeplatz, Kardinal-Faulhaber-, Pranner- und Salvatorstraße berichtet.
Hierbei sind auch die in diesem Viertel schon bekannten Baumaßnahmen einschließlich deren verkehrlichen Mehrbelastungen und Auswirkungen darzustellen.
Dabei ist darauf einzugehen, wie die weitere Entwicklung des Viertel, über den Verkehrsentwicklungsplan sowie dem Innenstadtkonzept abgedeckt ist, und welche Lösungen vorgeschlagen werden.

Begründung:

Das Kreuzviertel ist das nordwestliche Viertel der Altstadt. Neben den zahlreichen Geschäfts- und Einkaufsmöglichkeiten der Innenstadt und Fußgängerzone sind hier viele wichtige Anlaufpunkte, wie Praxen und Kanzleien.
Der Parkdruck aber auch Beeinträchtigungen für den fließenden Verkehr werden in diesem Viertel immer größer. Durch neue Einrichtungen und Bauvorhaben in diesem Viertel werden die bestehenden Probleme noch verschärft.
Daher sind neben der Ist-Darstellung auch die Lösungen darzustellen.

Manuel Pretzl
Richard Quaas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s