Statement von Stadtrat Johann Sauerer zum CSU-Antrag „Verhandlungen mit oBike aufnehmen: Nutzung des öffentlichen Raums muss geregelt werden“

Johann Sauerer

„Der neue Mietrad-Anbieter oBike drängt seit kurzem massiv auf den Markt. München wird überflutet von den gelben Fahrrädern. Grundsätzlich kommt ein Flottenausbau mobilen Menschen zugute. Doch der asiatische Anbieter hält sich nicht an die Regeln: Die Radl stehen haufenweise an Gehwegen, Haltestellen sowie in Fahrradständern und blockieren damit unverhältnismäßig den öffentlichen Raum. Die Stadt München muss mit oBike in Kontakt treten und auf die Gepflogenheiten in München hinweisen. Ist das Unternehmen uneinsichtig, müssen wir über Abstellverbote nachdenken. Das Mietradangebot der MVG steht hingegen für einen erfolgreichen Angebotsausbau an alternativen Verkehrsmitteln. Durch Bike-Sharing komplettieren wir intelligent den Verkehrsmix in der Stadt“, sagt Stadtrat Johann Sauerer, verkehrspolitischer Sprecher der CSU-Fraktion.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s