Max-Joseph-Platz: Tiefgaragenzugänge werden verlegt

Dank einer CSU-Initiative verstellen keine Busse mehr den Max-Joseph-Platz. Nun gilt es im zweiten Schritt, den Platz vor der Oper umzugestalten und die Tiefgarageneinfahrt und -ausfahrt zu verlegen. Nach Vorstellung mehrerer Lösungsvorschlägen beschließt der Planungsausschuss demnächst eine Machbarkeitsuntersuchung für drei Varianten.

Walter Zöller

Der Max-Joseph-Platz – als zentraler Platz der Innenstadt – soll nach Wunsch des Stadtrats aufgewertet werden. Nach Abwägung aller Vor- und Nachteile für die verschiedenen Verkehrsteilnehmer schlägt das Planungsreferat letztendlich drei Varianten zur vertieften Untersuchung vor: Verlagerung der Tiefgaragenzufahrt und -abfahrt in die Maximilianstraße in zwei Untervarianten sowie in die Alfons-Goppel-Straße. „Wir favorisieren nach derzeitigem Sachstand die Verlegung der Zu- und Ausfahrten der Operntiefgarage in die Alfons-Goppel-Straße, wie wir das beantragt haben. In diesem Fall müssen wir uns Gedanken über die Radroute machen, die hinter dem Nationaltheater verläuft, jedoch faktisch derzeit von Fahradfahrern nicht richtig genutzt wird. Gerne sind wir bereit andere Varianten zu diskutieren, wenn sie ähnlich gut mit dem Denkmalschutz vereinbar scheinen“, sagt Stadtrat Walter Zöller, planungspolitischer Sprecher der CSU-Fraktion.

Richard Quaas
Richard Quaas

„Wir sind es München schuldig, diesen von Residenz und Nationaltheater umsäumten Platz optisch ansprechend zu gestalten und dadurch seine historische Bedeutung zu würdigen“, fordert Stadtrat Richard Quaas, kulturpolitischer Sprecher der CSU-Fraktion. „Das Gewurl aus Fußgängern, Radlern und Autos ist einfach unübersichtlich und gefährlich. Der Stadtrat muss ordnend eingreifen und den Verkehr umlenken“, so Stadtrat Richard Quaas weiter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s