Planungsausschuss: Tag der Fahrrad-Entscheidungen

Der Nikolaustag steht ganz im Zeichen des Radverkehrs: Der Planungsausschuss trifft zahlreiche Entscheidungen zur Verbesserung der Verkehrssituation für Fahrradfahrer. Die CSU-Fraktion liefert nachfolgend einen Überblick zu den wichtigsten Beschlüssen.

Kristina Frank
Kristina Frank

Radschnellverbindung vom Rotkreuzplatz in die Innenstadt:
Momentan ist die Route über Nymphenburger Straße und Brienner Straße als Radlhauptroute ausgewiesen. Die Strecke ist jedoch aufgrund schmaler oder fehlender Fahrradwege nicht ungefährlich und zudem verkehrlich überlastet. „Wir haben deshalb den Antrag gestellt, die parallel verlaufende Route über die Blutenburgstraße und die Karlstraße zum Fahrradschnellweg in die Innenstadt auszubauen und somit eine attraktive Alternative für Radler zu schaffen“, so Stadträtin Kristina Frank, sportpolitische Sprecherin der CSU-Fraktion. Das Planungsreferat nimmt den CSU-Vorschlag auf, weshalb weitere Untersuchungen und Planungen Klarheit über Umbaumaßnahmen und Kosten liefern sollen. Das Straßenpflaster muss zum Beispiel fahrradgerecht werden und die Vorfahrtregelungen gilt es zugunsten dieser Streckenführung abzuändern. „Unsere Planungen zum Landshuter Allee Tunnel sollen auch den Radfahrern Vorteile bringen. Die direkte oberirdische Querung soll an dieser Stelle möglich werden“, sagt Stadträtin Kristina Frank.

Manuel Pretzl, Fraktionsvorsitzender

Fuß- und Radwegbrücke am Giesinger Berg:
Diese Verbindung zwischen Obergiesing und Untergiesing für Radfahrer und Fußgänger steht auf der Prioritätenlisten der zu planenden Querungsbauten ganz oben. Erste Untersuchungen haben ergeben, dass die Brücke aus Denkmalschutzgründen wohl nicht wie ursprüngliche angedacht beim Postament der Heilig-Geist-Kirche einschwenken kann, sondern etwas weiter nördlich versetzt werden muss. Bevor das Planungsreferat eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gibt wird zudem eruiert, ob das Projekt aus artenschutzrechtlicher Sicht genehmigungsfähig ist. Fledermäuse, Mauersegler und Wanderfalken leben im Gebiet der Isarhangkante, das gleichzeitig Teil des Landschaftsschutzgebietes Hirschau und Obere Isar ist. Läuft alles glatt, könnte die Brücke nach einem Jahr Bauzeit 2023 fertiggestellt sein. „Die Giesinger und Harlachinger brauchen diese Brücke am Giesinger Berg dringend. Bislang ist eine barrierefreie Querung für Radler und Fußgänger an dieser Stelle nicht möglich. Wir sind zuversichtlich, dass eine planerische Lösung gefunden wird, die mit den denkmalschutz- und naturschutzrechtlichen Anforderungen vereinbar sind“, sagt Stadtrat Manuel Pretzl, Fraktionsvorsitzender der CSU-Stadtratsfraktion.

Sabine Pfeiler
Sabine Pfeiler

Grundsatzbeschluss zur Förderung des Radverkehrs in München – Fortschreibung und Radverkehrsbericht:
Dieser Tagesordnungspunkt wurde nach Debatte und Einbringung sämtlicher Änderungsanträge in den Januar vertagt, da die Verwaltung bis dahin zu diesen offen Punkten Stellung nehmen soll. „Die CSU bekennt sich ganz eindeutig für die nachhaltige Förderung des Radverkehrs. Aus unseren diversen Radverkehrsanträgen und -entscheidungen heute und in der nahen Vergangenheit zeigt sich unser Wille, dieses Verkehrsmittel als eine echte Alternative zu MIV und ÖPNV zu stärken. Gleichwohl betrachten wir – im Gegensatz zu den Grünen – immer die gesamtverkehrlichen Belange und sehen eine Gleichberechtigung der Verkehrsteilnehmer. Wo es geht wollen wir eine gewisse räumliche Trennung der Verkehre. Weisen wir Radschnellrouten aus, sollen sie komfortabel, gut beschildert und sicher für Radler auf Nebenstraßen ausgebaut werden. Mit den überwiegend zustimmungsfähigen Vorschlägen zu einzelnen Radrouten und Lückenschlüssen im Radverkehrsbericht setzen wir uns bis Januar intensiv auseinander“, sagt Stadträtin Sabine Pfeiler, Fahrradbeauftragte der CSU-Fraktion.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s