Statement von Stadtrat Dr. Reinhold Babor zum CSU-Stadtratsantrag „Taxi im Krankeneinsatz“


Dr. Babor Reinhold
Dr. Babor Reinhold

„In der Münchner Innenstadt gibt es zahlreiche Arztpraxen. Für mobilitätseingeschränkte Personen und alte Menschen in schwierigen Gesundheitssituationen ist die Erreichbarkeit ein großes Problem. Die öffentlichen Verkehrsmittel können sie im Allgemeinen nicht nutzen und der Weg durch die Fußgängerzone ist oft zu beschwerlich. Wir fordern daher eine Ausnahmegenehmigung für Taxis, damit sie für Krankentransporte und Arztfahrten die Arztpraxen ansteuern dürfen. Das wäre eine große Erleichterung für unsere Seniorinnen und Senioren“, sagt Stadtrat Dr. Reinhold Babor.

Gut versorgt: CSU und SPD fordern Unterstützung für SeniorInnen


Pressekonferenz

Die Stadtratsfraktionen von CSU und SPD setzen sich für eine bessere Versorgung älterer Menschen in München ein: Mit einem Antragspaket wollen sie zusätzliche Angebote für Seniorinnen und Senioren schaffen, die selbstbestimmt zu Hause wohnen möchten und dabei an der ein oder anderen Stelle Hilfe brauchen.

Das Antragspaket von CSU und SPD umfasst drei Schwerpunkte. Zum einen sollen ältere Menschen mit geringerem Einkommen die Möglichkeit bekommen, hauswirtschaftliche Hilfe zu beantragen, gerade auch, wenn sie etwa die Pflegestufe 1 haben. Bisher ist das wegen fehlender Angebote kaum möglich. Zum anderen soll ein Kontaktangebot geschaffen werden, bei dem SeniorInnen auch abends und am Wochenende in Notfallsituationen Beratung und falls nötig Hilfe erhalten. Und drittens soll der bezahlbare, warme Mittagstisch in den Alten- und Servicezentren plus (ASZplus) gesichert werden. Weiterlesen

Münchner Altenhilfe: CSU begrüßt Ausbau der ASZplus Standorte


München erweitert das Gesamtkonzept der Münchner Altenhilfe. Nach Wunsch der CSU-Stadtratsfraktion wurde die Pilotphase ASZplus (Alten- und Service-Zentren plus) evaluiert. Das Ergebnis: Bald werden die restlichen 18 ASZ den erweiterten Plus-Service anbieten, zusätzlich zu den 13 Standorten von heute.

Die Münchner Altenhilfe wird hauptsächlich durch drei Strukturen getragen: ASZ, BST (Beratungsstellen für ältere Menschen und Angehörige) und SBH (gezielte Angebote für ältere Menschen in den Sozialbürgerhäusern). Das Gesamtkonzept trägt sich sehr gut, weshalb im Sozialausschuss die Aufstockung von Personal und Finanzmitteln beschlossen wurde.

Die CSU-Fraktion forciert vor allem den Ausbau Weiterlesen

CSU-Fraktion setzt sich für innovative Wohnformen im Alter ein


CSU-Fraktion setzt sich für innovative Wohnformen im Alter ein © Ljupco Smokovski / Fotolia.com
CSU-Fraktion setzt sich für innovative Wohnformen im Alter ein
© Ljupco Smokovski / Fotolia.com

 

Dem Sozialausschuss wurden heute die derzeitigen Planungen zur Implementierung und Weiterentwicklung zeitgemäßer und innovativer Wohnformen im Alter vorgestellt. Bis Ende 2017 soll dem Stadtrat ein Bericht über konkrete Maßnahmen und Projekte vorgestellt werden.

Weiterlesen

Antwort: Stadtwerke beraten Senioren zur Senkung der Stromkosten


Stadtwerke beraten Senioren zur Senkung der Stromkosten © Ljupco Smokovski / Fotolia.com
Stadtwerke beraten Senioren zur Senkung der Stromkosten
© Ljupco Smokovski / Fotolia.com

 

Das Referat für Arbeit und Wirtschaft antwortet auf den Antrag von Stadträtinnen Heike Kainz, Ulrike Grimm und den Stadträten Marian Offman, Dr. Reinhold Babor, Max Straßer und Johann Stadler vom 12.05.2016:

Link zur Antwort des Referats für Arbeit und Wirtschaft

 

Antwort: Leben im Alter – Städtische Informationen für Seniorinnen und Senioren im Internet unter muenchen.de immer noch schwer auffindbar


Städtische Informationen für Seniorinnen und Senioren im Internet unter muenchen.de immer noch schwer auffindbar © Ljupco Smokovski / Fotolia.com
Städtische Informationen für Seniorinnen und Senioren im Internet unter muenchen.de immer noch schwer auffindbar
© Ljupco Smokovski / Fotolia.com

Das Sozialreferat antwortet auf den Antrag von Stadträtin Sabine Pfeiler und den Stadträten Dr. Reinhold Babor, Marian Offman und Otto Seidl „Leben im Alter – Städtische Informationen für Seniorinnen und Senioren im Internet unter muenchen.de immer noch schwer auffindbar“ vom 12.05.2016:

Link zur Antwort des Sozialreferats